Ayurveda und Aloe Vera

Ayurveda und Aloe Vera

Jetzt praktiziere ich schon so lange Yoga, aber erst jetzt beginne ich, mich auch mit dem Ayurveda zu beschäftigen. Und was ich dort lerne ist sehr interessant.

Ein zusätzlicher Anreiz war natürlich die Tatsache, dass Aloe Vera bereits in den Veden erwähnt wird und fester Bestandteil des Ayurveda ist. Innerlich zur Darmreinigung und äußerlich für die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit.

Ayurvedische Pflege-Rituale sind ziemlich (zeit-)aufwendig, im Moment schaffe ich nicht, das umzusetzen. Um so schöner, dass ich mich ihnen mit unseren FOREVER-Produkten zumindest annähern kann.

Zum Beispiel wird Avocado-Öl zur Hautreinigung empfohlen. Prima, eines der ganz wenigen Produkte ohne Aloe Vera ist unsere Avocado-Seife mit Lemongrass. Avocado-Öl ist unserem Hautfett sehr ähnlich und reinigt so die Haut ohne sie auszutrocknen und wer einmal an unserem Seifenstück geschnuppert hat, weiß, wie herrlich erfrischend es duftet. Das Waschen damit gefällt also Haut und Seele!

Salben und Cremes werden im Ayurveda kaum benutzt. Haut und Haare werden vorzugsweise mit Öl gereinigt und gepflegt. Auch FOREVER bietet für die Hautpflege u.a. ein hervorragendes Öl an: Alpha-E-Faktor. Borretsch-Öl mit Aloe Vera. Was für eine Kombination. Fast reines Vitamin E, das bekannt ist für seine Hautregenerierenden und Zellschützende Wirkung, zusammen mit Aloe Vera.

Alpha-E-Faktor kann einer unserer bewährten Mischungen zugegeben oder – wie im Ayurveda – direkt auf die Haut aufgetragen werden. Es ist beinahe noch sparsamer als unsere anderen Produkte. Ein paar Tropfen davon reichen für das ganze Gesicht, Hals und Dekollete. Alpha-E-Faktor zieht sehr schnell ein. Vollkommen ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Ich trage es gerne unter den Augen auf – die Wirkung erfreut mich Zwinkerndes Smiley.

Im Ayurveda wird großen Wert auf die Reinigung aller möglichen Körperöffnungen gelegt. Dazu gehören das Nasenspülen mit Salzwasser, die Zungenreinigung und das Öl-Ziehen. Öl-Ziehen bedeutet, einen Esslöffel Öl in den Mund zu nehmen und 15-20 Minuten zu “kauen”, zu bewegen, zwischen den Zähnen hindurchzuziehen, …

Ich habe schon oft von den guten Ergebnissen gehört, kann mich aber nicht dazu durchringen.

Alternativ empfehlen Vertreter der Öl-Zieh-Kur Spülungen mit Aloe Vera an. Das finde ich schon viel sympathischer. Ein paar Sprühstöße FOREVER First gleich morgens nach dem Aufstehen in den Mund gesprüht und ein paar Minuten “kauen” und bewegen. Anschließend unbedingt ausspucken! Die Giftstoffe sollen ja mit der Aloe Vera raus.

Natürlich ist das alles nicht “richtig” ayurvedisch, hat aber bei mir eine sehr angenehme Wirkung auf mein Haut- und Wohlgefühl! Vielleicht haben Sie Lust, das Eine oder Andere auszuprobieren.

Viel Spaß dabei wünscht

Ihre
Susanne Lehmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.