Nuad-Öl als kleiner Seelentröster

Nuad-Öl als kleiner Seelentröster

Auf der Yoga-Messe im Februar habe ich NUAD-Öl kennengelernt.

Eine feine Komposition der ätherischen Öle von Lotus und Jasmin in einer Mischung aus Mandelöl und Aloe Vera. Jasmin und Lotus gehören zusammen mit Rose und Lavendel zu meinen Lieblingsdüften und so gönnte ich mir ein kleines Roll-on-Fläschchen Nuad-Öl.

Als dann später mein Mann im Krankenhaus lag und wir wirklich eine anstrengende Zeit hatten, hat mich dieses Fläschchen begleitet. Der Duft tat mir einfach gut, es fiel mir leichter, mich zu entspannen und abends einzuschlafen.

Für mich habe ich dann noch die Möglichkeit entdeckt, das Nuad Öl mit der Bach Rescue Creme zu mischen, damit habe ich ein wunderbare Kombination zur Beruhigung und Entspannung.

Man kann Nuadöl auch als pflegendes Hautöl benutzen und nach dem Duschen auf die noch feuchte Haut auftragen. Das tut Körper und Seele gut.

Alles Gute
Ihre
Susanne Lehmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.