WohlHarmonie…

WohlHarmonie…

… dieses Wort begleitet mich nun schon so lange. Es beinhaltet für mich, dass wir Menschen eine Einheit sind und nicht verschiedene Teile, die unabhängig von einander existieren. WohlHarmonie bedeutet für mich, dass es meiner Seele in meinem Körper gut geht. Deshalb beschäftige ich mich schon sehr lange mit verschiedenen Möglichkeiten, das zu erreichen. Angefangen hat das mit einer kompletten Heilpraktiker-Ausbildung – allerdings ohne Prüfung, da ich genau dann Mama wurde, als diese dran war. Doch das, was ich gelernt hatte, blieb ja und begleitet meine Familie und mich bis heute. Ich blieb dabei, mein Wissen um ganzheitliche Gesundheitsvorsorge zu erweitern und anzuwenden.

Das Zusammenspiel von gesunder Ernährung, Bewegung und „Futter für die Seele“ fasziniert mich immer mehr, um so klarer mir wird, wie sehr Menschen ihr Wohlbefinden und ihre Harmonie mit einfachen Mitteln verbessern können.

Deshalb habe ich mich zur Ernährungstrainerin ausbilden lassen mit dem Schwerpunkt Darmgesundheit – das ist ja trotz „Darm mit Charm“ immer noch ein Stiefkind. Außerdem habe ich den Trainerschein für ein kleines, geniales Sportgerät gemacht, mit dem ich seitdem hier meine Umgebung unsicher mache (alle Hunde der Siedlung kennen mich 😉 ).

Zu Hause rühre ich einiges an Kosmetika selber an und werte Alltägliches mit der Wirkung und dem Aroma ätherischer Öle.Das nur als kleiner Einblick in das, wofür WohlHarmonie steht. Inzwischen habe ich eine recht ansehnliche „Werkzeugkiste“ zusammengepackt, wo für viele Schieflagen im Leben etwas dabei ist. Und davon möchte ich gerne etwas weitergeben und teilen. Damit mehr Menschen WohlHarmonie erleben können!